Musterstatuten gmbh handelsregisteramt zürich

Viele Handelsregister bieten ein Express-Verfahren an. Beim Express-Verfahren verkürzt sich die Wartezeit in der Regel um eine Woche. Das Expressverfahren empfiehlt sich vor allem in sehr dringenden Fällen oder bei grossen Handelsregistern (die entsprechend viele Geschäfte zu bewältigen haben) wie Zürich und Bern. Entweder bereiten Sie die erforderlichen Unterlagen selber vor oder Sie lassen sie von einem Treuhänder, Anwalt oder einer Bank erstellen. Dies kostet zwischen CHF 2`000 und 5`000. Sie benötigen Gründungskapital. Das Gründungskapital dient dazu, Drittpersonen über den finanziellen Status Ihrer neu gegründeten Firma zu informieren. Es ist eine Art Garantie für Ihre Lieferanten und Geschäftspartner, dass Sie in der Anfangsphase Ihres Unternehmens über genügend Kapital verfügen, um ihre Rechnungen zu bezahlen und Ihr Unternehmen am Leben zu erhalten. Der Vorteil für Sie als Unternehmerin oder Unternehmer besteht darin, dass Sie dank dieser Einlage im Falle von Zahlungsunfähigkeit nur mit dem Firmenvermögen, und nicht mehr mit Ihrem privaten Vermögen haften.

Haben Sie sich entschieden, eine GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) zu gründen oder sind Sie sich noch unsicher über die richtige Rechtsform? Wir begleiten Sie durch den Gründungsprozess und darüber hinaus. Teilen Sie uns Ihr Vorhaben mit. Nach Abschicken des Formulars werden wir Sie umgehend kontaktieren, um einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren. Je nach Rechtsform, Domizilkanton und Komplexität der Firmengründung, kann die Firmengründung insgesamt ca. 2-6 Wochen dauern. Am meisten Zeit nimmt in der Regel die Ausarbeitung der juristischen Dokumente (Gründungsurkunde, Statuten, Handelsregisteranmeldung, Erklärungen etc.) durch den Spezialisten in Anspruch. Dies kann je nach Spezialisten 1-2 Wochen dauern. In der Zwischenzeit kann (bei der Gründung einer GmbH oder Aktiengesellschaft) das Gründungskapital bereits einbezahlt werden; die Kapitalbescheinigung erhalten Sie dann innert 2-3 Tagen. Gemäss Art. 24a HRegV muss das Handelsregisteramt die Identität der im Handelsregister einzutragenden natürlichen Personen auf der Grundlage eines gültigen Passes oder einer gültigen Identitätskarte oder einer Kopie eines gültigen Passes oder einer gültigen Identitätskarte prüfen. Daher muss bei Personeneintragungen immer eingereicht werden: Falls das Stammkapital bar einbezahlt werden soll, so ist der erforderliche Betrag auf einem Sperrkonto bei einer Bank zu hinterlegen und die entsprechende Bescheinigung einzuholen. Beim Gründungstermin müssen alle Gründungsmitglieder bzw.

deren Vertreter anwesend sein und sich mit amtlichen Dokumenten (Pass) ausweisen können. Stellvertreter haben sich ebenfalls auszuweisen und eine entsprechende amtlich beglaubigte Vollmacht vorzuweisen. Der Notar beurkundet den Gründungsakt und beglaubigt alle Unterschriften.